Montag, 1. Mai 2017

~Eule blickt zurück~ Lesemonat April 2017




Hallöchen meine LeseEulen,

dahin ist der April und hat uns leider nicht sonderlich viele schöne Frühlingstage beschert. Ich hoffe sehr, dass sich das im Mai ändern wird.

Mein Lesemonat ist leider wieder nicht sonderlich ergiebig gewesen, aber mein Kopf war halt nach wie vor mehr woanders als bei meinen Büchern. Ich bin ja froh, dass ich überhaupt lese, auch wenn es nicht viel ist ^^. Trotzdem möchte ich euch natürlich zusammenfassend zeigen, welche Schätzchen mich im April begleitet haben:


Die Krone der Sterne #1 von Kai Meyer
464 Seiten | REZI

Leider begann der Monat mit einem kleinen Flop. Mir hat dieses actionreiche Sci-Fi-Abenteuer nicht so besonders gut gefallen. Ich kam mit der Story und dem Schreibstil nicht so richtig zurecht...




Das Reich der Sieben Höfe #1 - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas
480 Seiten | REZI

Dafür war das nächste Buch ein kleines Highlight ;). Auch ich konnte mich dem Hype nicht entziehen und wurde komplett in den Bann dieser Geschichte gezogen.




Königreich der Schatten #1 - Die Wahre Königin von Sophie Jordan
384 Seiten | Rezi folgt am 05.05.

Pünktlich am Monatsende habe ich es dann noch geschafft, dieses hier zu beenden und somit habe ich dann auch endlich mein erstes Buch von der Autorin gelesen. Es war ganz gut, hatte tolle Ideen und interessante Aspekte. Vollends überzeugen konnte es mich aber leider nicht. Dafür war das Ganze dann doch etwas zu platt und vorhersehbar. Aber nette Unterhaltung für zwischendurch.

Glesene Bücher April: 3
Neuzugänge April: 9
Gelesene Seiten: 1.328
Seiten pro Tag: ~44
SuB zum 01.04.2017: 98
SuB zum 30.04.2017: 100



In meinem letzten Eulengeschnatter habe ich ja erzählt, dass ich neben den Büchern auch sehr Fernsehserien zugetan bin und die bei mir regelmäßig für Ablenkung vom Lesen sorgen ;). Vielleicht interessiert euch das ja? Folgende Serien haben mich jedenfalls in letzter Zeit begleitet:

- Grey's Anatomy / Staffel 13 || Dazu muss ich wohl kaum etwas sagen, oder? Jeder kennt es wahrscheinlich oder hat zumindest davon gehört. Ich liebe es seit der 1. Folge und auch diese Staffel unterhält mich wieder bestens ^^.

- Lucifer / Staffel 2 || Eine neu entdeckte Liebe. Ich habe die 2. Staffel so sehr herbei gesehnt. Es ist nicht perfekt, aber der Humor ist einfach total meins und ich himmele Lucifer an, er ist so unglaublich toll! *-*

- Tote Mädchen lügen nicht / Staffel 1 || Hier konnte ich mich dem Hype ebenfalls nicht widersetzen. Vor Jahren habe ich das Buch gelesen und fand es ganz okay. Die Serie ist um Längen besser und hat mich wirklich berührt. Ich mochte es sehr.

- Flesh and Bone / 8-tlg. Mini-Serie || Ein Ballett-Drama, das nur aus 8 Folgen besteht und wo es keine weiteren Staffeln geben wird. Was ich sehr sehr schade finde, denn mich hat es total umgehauen. Es hat ein bisschen diesen Flair vom Film "Black Swan". Total fesselnd und schockierend. Tanz - auch Ballett - fasziniert mich generell sehr und ich bewundere was die Tänzer alles opfern für den Erfolg.


Welche Bücher und Serien haben euch im April begleitet?




Kommentare:

  1. Guten Morgen Insi!

    Soooo schade, aber mit dir und Kai Meyer klappt das wohl einfach nicht ;)

    Ich bin ja schon so gespannt auf "Das Reich der sieben Höfe", aber ich hab mir ja selber eine Wartezeit auferlegt - erst wenn die Fortsetzungen erschienen sind!

    "Tote Mädchen lügen nicht" hast du ja gesehen, das hat mich auch sehr beeindruckt. Ob ich das Buch dazu lesen werde weiß ich aber immer noch nicht, ich lass das mal auf mich zukommen ;)
    Du hast wie einige andere "Staffel 1" daneben stehen - geht es da denn noch weiter? Ich dachte mit den 13 Folgen wäre das abgeschlossen?

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein das Projekt Kai Meyer erkläre ich dann auch mal für beendet xD.

      Da bist du eisern, was? Richtig so ;). Ich hoffe sehr, dass sich mit den Fortsetzungen nicht allzu viel Zeit gelassen wird...

      Ich weiß auch nicht ob es noch weiter geht, aber irgendwie hatte ich so den Eindruck. Und wie du schon sagst, viele schreiben "Staffel 1". Eine Fortsetzung würde rein vom Logischen her aber wenig Sinn machen. Wie wollen sie auch die Story weiter spinnen? Die ist ja eigentlich abgeschlossen... Na warten wir mal ab ;).

      LG Insi

      Löschen
    2. Ich denke auch, das Buch ist ja abgeschlossen - was sollte da jetzt noch kommen?
      Außer man zeigt, wie die anderen Jugendlichen sich weiterentwickeln ... aber das wäre jetzt nicht was, was ich unbedingt sehen müsste.

      Einen TAG hab ich übrigens auch mal wieder für dich dabei *g*
      http://blog4aleshanee.blogspot.de/2017/05/8-mal-4-tag.html

      Löschen
  2. Hallo Insi :)

    Fernsehserien sind ja auch was tolles! Wir suchten gerade Vampire Diaries durch.. Und da gibt es ja wahnsinnig viele Staffeln von :D Die Serie ist bisher völlig an mir vorbei gegangen..
    Davor haben wir The 100 und The walking dead geschaut also immer mal was anderes :D

    Hab einen schönen Mai!
    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist immer gemein, wenn man eine Serie anfängt und dann hat sie sooo viele Staffeln xD. Da bleibe ich dann auch immer total vor kleben ^^'.
      "The Walking Dead" muss ich auch dringend mal weiter schauen. Ich stecke irgendwo in Staffel 4 fest...

      Danke, dir auch einen schönen Mai ♥
      LG Insi

      Löschen
  3. Tote Mädchen lügen nicht habe ich auch gesehen. Ich verstehe die vielen negativen Stimmen dazu nicht. Ich fand die Serie klasse, gerade auch, weil so viele Dinge gezeigt wurden, statt nur angedeutet. Mich hat das sehr nachdenklich gemacht und viel konnte ich am Stück davon nicht sehen.

    Flesh and Bone habe ich auch probiert, aber mir hat es gar nicht gefallen. Obwohl die Serie sicherlich realistischer ist als man möchte, war mir das alles too much. Bisschen weniger hätte dem Ganzen auch gut getan...

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe es auch nicht, ich mochte die Serie wirklich :).
      Es war schon ziemlich eindringlich, da gebe ich dir Recht. Aber mich hat das total eingesogen und ich konnte gar nicht aufhören, bis ich es dann beendet hatte ^^'.

      Auch hier gebe ich dir Recht. Es war schon sehr dramatisch und überspitzt. Aber bei mir war wieder diese Sog-Wirkung da und schon bin ich wieder versackt xD. Irgendwas hat es mit mir gemacht, dass es mich total gefesselt hat ^^.

      LG Insi

      Löschen
  4. Hey :)

    Wir haben hier gleich zwei Dinge gemeinsam :).

    1) Kai Meyer und ich - ich sage immer: schwierig :D. Ich habe mein Glück mit "Die Krone der Sterne" als Hörbuch versucht (So ganz hab ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben), hab aber abgebrochen, weil mich die Geschichte und die Figuren absolut nicht begeistern konnten ...

    2) "Tote Mädchen lügen nicht" hat mir als Serie auch deutlich besser gefallen als als Buch! Beim Buch ging mir vor allem der Schreibstil sehr auf die Nerven, Clays Gedanken und Hannahs Aussagen - das war für mich ein permanentes Hin- und Herspringen beim Lesen. In der Serie kam das besser rüber, auch wenn ich nicht immer gleich wusste, ob wir in ner Erinnerung oder in der Gegenwart sind.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      1) Ah noch eine, die mit Kai Meyer nicht so viel anfagen kann, wie beruhigend ^^. Die Figuren gingen ja noch einigermaßen, aber wenn ich es nicht mit jemandem zusammen gelesen hätte, hätte ich es wohl auch abgebrochen...

      2) Same here :D. Schön, dass wir uns da einig sind ;D.

      LG Insi

      Löschen
  5. Hallo Insi,

    drei Bücher sind doch ok. Man muss nicht immer einen Anhänger voll lesen. :D "Grey's Anatomy" liebe ich auch seit der 1. Staffel. Allerdings hinke ich etwas hinterher, weil ich immer nur einmal pro Jahr eine Staffel auf DVD zum Geburtstag bekomme. Ich könnte jetzt nicht einmal auswendig sagen, bei welcher ich grad bin.

    Kai Meyer ist übrigens auch nicht ganz meins. Ich fühle mich etwas zu alt für seine Bücher.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha ja, es ist nur so schwer das zu akzeptieren, wenn man all die Vielleser um sich herum hat xD. Aber ich bin schon deutlich Gelassener geworden, was die fehlende Quantität betrifft ;D.
      Oh noch ein GA Fan, wie schön ♥. Und auch schön, dass ich immer mehr Personen finde, die keine Kai Meyer Fans sind xD. Langsam fühle ich mich immer weniger allein ^^.

      LG Insi

      Löschen
    2. Insi, du bist sicher nicht allein. :D

      Löschen
  6. Huhu :)
    Manchmal sind eben andere Dinge wichtiger als das Lesen, das wird auch wieder anders.
    Grey's Anatomy hab ich bis Staffel 9 geschaut, dann war es mir irgendwie zu langweilig.
    Ich wünsche dir noch schöne Lesestunden im Mai.
    Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      ja, da hast du wohl Recht. Zumindest möchte ich gerne daran glauben ^^.
      Schade, dass Grey's Anatomy dich nicht mehr unterhalten kann. Ich mag es nach wie vor sehr gerne ^^.
      Dir auch noch einen schönen Lese-Mai ♥

      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).